3. Dezember 2022

H&M-Kolleg*innen fordern: Nehmt die Kündigungen zurück!

H&M-Betriebsräte fordern: Nehmt die Kündigungen zurück!

Bei der diesjährigen Betriebsrätekonferenz der Modekette Hennes & Mauritz (H&M) mit rund 350 H&M-Betriebsrätinnen und -Betriebsräten aus ganz Deutschland fanden intensive Gespräche, eindrucksvolle Vorträge und ein sachlich-solidarischer Austausch statt. Die Kolleginnen und Kollegen haben ihre Arbeit bewertet und Erfahrungen ausgetauscht, aber auch den Blick in die Zukunft gerichtet. Zudem wurde der kürzlich erfolgreich verhandelte und unterschriebene ver.di-Digitalisierungstarifvertrag bei H&M durch unsere Bundestarifkommission im Detail vorgestellt.

Als Kandidat für den ver.di-Bundesvorstand wurde ich ebenso eingeladen und habe diese Einladung sehr gerne wahrgenommen. Neben einer kurzen Bewertung des Digitalisierungstarifvertrags habe ich auch dargestellt, wie ich mir meine Gewerkschaft ver.di künftig vorstelle: Nah am Betrieb, nah an den Mitgliedern und damit nah an der Basis. Wir müssen unsere Gewerkschaft aus dem Blickwinkel des Betriebes und beruhend auf den Erfordernissen unserer Mitglieder neu denken und neu ausrichten.

Ich bedanke mich beim Gesamtbetriebsrat für die Einladung und den herzlichen Empfang. Ich bedanke mich bei allen Betriebsrätinnen und Betriebsräte für ihre Arbeit. Ein ganz besonderer Dank auch für diese klare und solidarische Video-Botschaft an den ver.di-Bundesvorstand: „NEHMT DIE KÜNDIGUNGEN ZURÜCK!“