12. April 2024

verdi.de: Bundeskongress 2023: Wahlen

Zudem wurden drei weitere Mitglieder in den ver.di-Bundesvorstand gewählt: Rebecca Liebig (94,7), Detlef Raabe (93,2) und Christoph Meister. Er setzte sich mit 76 Prozent der Stimmen gegen seinen Gegenkandidaten Orhan Akman durch.

https://www.verdi.de/ueber-uns/bundeskongress-2023/wahlen