3. Juni 2024

Solidarität.info: Reallohnverluste im Einzelhandel

Vor dem Hintergrund der hohen Inflation der letzten Jahre ist klar, dass die Beschäftigten Reallohnverluste einfahren. Und das in einem Bereich der von niedrigen Löhnen geprägt ist und wo 70 Prozent, insbesondere Frauen, in Teilzeit arbeiten. Diese trifft es zusätzlich, dass die Inflationsausgleichsprämie, mit 1000 Euro sowieso schon dürftig, nur für die Vollzeitbeschäftigten in dieser Höhe ausgezahlt wird. Jene mit geringeren Stundenverträgen erhalten diese nur anteilig. Zu guter Letzt ist die Laufzeit mit drei Jahren extrem lang. Dem ehemaligen ver.di-Bundesfachgruppenleiter Orhan Akman ist mit seiner Bewertung „eine Niederlage, ist eine Niederlage“, zuzustimmen.

https://solidaritaet.info/2024/05/reallohnverluste-im-einzelhandel/