9. Februar 2024

junge Welt: Wichtig für’s Viertel

Das ist ungefähr auch das, was der frühere Leiter der Bundesfachgruppe Einzelhandel, Orhan Akman, der sich zunächst erfolgreich gegen die Kündigungen seiner Gewerkschaft gewehrt hat und für den Bundesvorstand kandidiert, am Mittwoch im Interview mit dem Manager-Magazin kritisierte. Aufgrund der Insolvenz im Schutzschirmverfahren werde der Staat von den gezahlten Krediten voraussichtlich wenig Geld zurückbekommen. Hätte der Staat die Warenhauskette mit einem weiteren Kredit unterstützt und sich dafür den Zugriff auf Immobilien gesichert, wäre der Konzern jetzt entweder nicht erneut insolvent beziehungsweise der Staat nicht leer ausgegangen. Aus Sicht von Akman hätte Verdi hier Druck machen müssen.

https://www.jungewelt.de/artikel/445564.galeria-karstadt-kaufhof-wichtig-f%C3%BCr-s-viertel.html