9. Februar 2024

junge Welt: Neue Abmahnung für Verdi-Vorstandskandidat

Am Wochenende erhielt der Kandidat für den Verdi-Bundesvorstand, Orhan Akman, die vierte und »letzte Abmahnung« von der Verdi-Personalabteilung. Wie Akman am Sonntag auf seiner Internetseite mitteilte, sei der Grund sein Artikel »Schlecht verhandelt« gewesen, der am 27. April in der jungen Welt veröffentlicht wurde. Darin diskutierte er unter anderem die Tarifabschlüsse im öffentlichen Dienst und der Deutschen Post. Die Gewerkschaft, bei der Akman angestellt ist, werfe ihm demnach vor, seine »Loyalitätspflichten« und »arbeitsvertragliche Pflichten« zu verletzten.

https://www.jungewelt.de/artikel/452709.neue-abmahnung-f%C3%BCr-verdi-vorstandskandidat.html