5. Februar 2024

junge Welt: Fall Akman: Aufklärung gefordert

Der Koordinierungskreis der Verdi-Linken NRW verurteilt den Anschlag auf den Gewerkschafter Orhan Akman, und fordert eine gründliche Aufklärung der Tat und der ihr zugrunde liegenden Motive. Ein derartiger Anschlag schade Verdi und dürfe kein Mittel innergewerkschaftlicher Auseinandersetzungen sein, erklärte der Koordinierungskreis aus sich als links verstehenden Gewerkschaftern am Freitag. Dabei sei nicht auszuschließen, dass gewerkschaftsfeindliche Dritte bezwecken, Verdi zu schaden. Eine Beilegung des Konfliktes und die Rücknahme der Kündigungen durch Verdi seien dringend geboten.

https://www.jungewelt.de/artikel/451684.fall-akman-aufkl%C3%A4rung-gefordert.html